Fotos von German Open 2019

HIER der Link zu den Fotos von Friedrich Bungert.

Weitere Fotos von Sören Hese findet Ihr hinter diesem LINK.

Foto von Zora an Bord SUI 265 Solong auf SK22.info Galerie.

German Open der 22 qm Schärenkreuzer (Edelholzregatta) vom 5.-7. Juli 2019 in Berlin

Start

Die erste Regatta, am Freitag, Start um 15.00 Uhr wurde als Langstreckenregatta ausgelegt. Start und Ziel war vor dem Clubhaus vom durchführenden Verein Seglerhaus am Wannsee, VsaW (siehe Bericht). Der Kurs führte bis zur Jungfern-Insel, Richtung Potsdam, wo die Rundungstonne lag und wieder zurück ins Ziel, im “Grossen Wannsee”. Viele enge Durchfahrten und Untiefen in der Havel bis zur Jungferninsel, bei der Glienicker Brücke (Ort des Agentenaustausches im kalten Krieg), zeichneten diesen schwierigen Regattakurs aus, bei konstanten 3-4 Beaufort. Auch die 5,5 mR und die 20er Jollenkreuzer beteiligten sich an dieser, immer beliebteren Langstreckenregatta. Bei den 22 qm Schärenkreuzer ging der Sieg an SUI 265 Solong vom SCR, 2. Rang, Ramona II vom VsaW, 3. Rang, Tintomara vom BYC (siehe Rangliste).

Tricksonita

Am Samstag wurden dann, bei 2-4 Beaufort, vier Regatten mit up and down Kursen gesegelt. Am Sonntag frischte der Wind noch etwas auf, auf konstante 4-5 Beaufort. Nochmals konnten zwei tolle Regatten gesegelt werden. Der Gesamtsieg, nach sieben Regatten, inkl. Langstrecke, ging schlussendlich an das Berliner Team mit Christian Schneider, Marc Krüger und Stefan Kiesewalter vom VsaW, die Gewinner des World Cup 2018 in Schweden.

Ramona II

Eine ausserordentlich kompetente Wettfahrleitung auf dem Wasser und eine ausserordentliche Betreuung an Land, mit Freibier und Freigetränken, unmittelbar nach den Regatten an der Hafenmauer, Verpflegung und BBQ auf der Clubhausterrasse vom VsaW, mit einer tollen Musikband am Samstagabend, zeichneten dieses verlängerte Regattawochenende in Berlin aus. Wir sagen im Namen der 22 qm Schärenkreuzer Danke und kommen im 2020 gerne wieder!

Invitation German Open 2019

The second German Open for the 22 square meter skerry cruisers will take place from July 5th to July 7th, 2019 in Berlin, on the Wannsee. The Verein Seglerhaus am Wannsee, one of the most renowned and oldest German sailing clubs, will organise this regatta.

See the Invitation 22er Skerry Cruiser German Open 2019 in English.


Die zweite German Open der 22 qm Schärenkreuzer wird vom Freitag, 5. Juli bis Sonntag, 7. Juli 2019 in Berlin, auf dem Wannsee, stattfinden. Der renommierte Club, Verein Seglerhaus am Wannsee, wird diese Regatta durchführen.

Siehe Einladung zu German Open 2019

World Cup 2018, Tag 2

Es wurden am letzten World Cup Tag 3 Regatten ausgetragen, mit zunehmender Windstärke von 3 bis 5 Bft.  Am Morgen haben starke Böen bereits angekündigt, dass dieser finale Wettfahrttag herausfordernd werden wird.  Mit den Winddrehern gab es viele Verschiebungen im Regattafeld.

Start
Boheme II
Start
Corona beim Start

Nach dem Einlaufen wurden viele Boote schnell ausgewässert, und für den weiteren Transport vorbereitet.

Corona vom Ammersee
Aquila mit Stropp-Anordnung
Vorbereitet für den Transport

Per Thelander, der Faktenchef bei der SSKF, hat die Preisverteilung geleitet. Er hat auch viele Anekdoten über die Preise erzählt, die auch historische Ausmaße haben.

Aquila, Gewinner der schwedischen Meisterschaften und der Schärenkreuzerpokal
Auf 2. Rang, die Ida
Per Thelander überreicht das Zertifikat für Berechtigung der Teilnahme bei der schwedischen Meister der Meister
Auf 3. Rang, die Paloma

Ergebnisse World Cup 2018.

Ramona II, Gewinner der World Cup 2018
Beste schwedische Boot war die Paloma
Am weitesten gereiste Boot, die So Long
Regattadinner

m großen Zirkuszelt nahm die Veranstaltung mit einem Regattadinner ihren Ausklang. Es gab viele Dankesreden und eine schöne Überraschung für den Segelverein. Bild gemalt vom Lars Nordlund, Präsident der 22er Verein in Schweden.

Bild gemalt von Lars Nordlund, Präsident der 22er Vereinigung in Schweden

World Cup 2018, Tag 1

Nach den schwedischen Meisterschaften, wird in den nächsten zwei Tagen der World Cup 2018 ausgetragen.

Wie üblich wurde ein reichhaltiges Frühstück um 6.30 Uhr serviert, und danach sind bei herlichem Sommerwetter die Bote ausgelaufen.

Früstücksbuffet
Vorbereitungen am Steg
Vorbereitungen am Steg

Bei herlichem Sommerwetter sind die Bote ausgelaufen.

Ablegen vom Steg
Auslaufen auf die Regattabahn

Die Boote waren rechtzeitig auf der Reagattabahn und die 3 geplanten Wettfahrten konnten um 10.30 Uhr starten. Es wurden wieder 3 spannende Wettfahrten, mit 2 bis 4 Bft, gesegelt. Bei den taktisch kniffligen Läufen, wurden die Schärenkreuzer von vielen Zuschauern auf privaten Booten mit Beifall begrüßt.

Ergebnisse World Cup 2018 tag 1.

Start
Dezir
Ramona II
Corona
Amorita
Amorita und Paloma

Nach dem Abendessen ging es weiter mit RC Matchracing zwischen den Schweden und den ausländischen Gästen (Schweiz und Deutschland). Es gab einen harten Kampf und die Schweden segelten ganz knapp vor den Schweizern/Deutschen ins Ziel.

RC Matchracing Vorbereitungen
RC Matchracing
RC Matchracing

World Cup 2018, Impressionen

Cassandra
Charmina
Good Bye
Am Steg
Am Steg
Vorbereitungen am Steg

Schwedische Meisterschaften Tag 2

Tag 2  begann mit Frühstück am 06.30 Uhr. Danach legten die Boote ab, um auf die Regattabahn bis 10.25 Uhr rechtzeitig zum Start erscheinen.

Obst zu Mitnehmen
Tricksonita beim Ablegen

Es wurden 3 spannende Wettfahrten mit 2 bis 4 Bft gesegelt. Die Starts waren sehr eng und spektakulär. Dadurch gab es leider auch einige Frühstarter. Gegen Ende der Regattserie frischte der Wind merklich auf und wurde konstanter.

Start
Corona auf Spi-Kurs
Boheme II
Auf der Kreuz
Spi-Kurs

Gewinner der schwedische Meisterschaften und der Schärenkreuzerpokal war die 22er Aquila. Ergebnisse Tag 2.

Schwedische Meister 2018, die Aquila
Gemütliches Abendessen

Schwedische Meisterschaften Tag 1

Es weden schwedische Meisterschaften an den Tagen Mittwoch und Donnerstag ausgesegelt, danach folgt am Freitag und Samstag der World Cup. Geplant sind jeweils 3 Wettfahrten pro Tag.

Ab 07.00 Uhr gab es ein reichhaltiges Seglerfrühstück mit der Möglichkeit sich individuelle Lunchpakete zusammen zu stellen.

Um 9.30 fand die Steuermannsbesprechung statt mit einer außergewöhnlichen Zugabe. Unter Anleitung von eine Fitnesstrainerin und Seglerin wurde zu flotte Music mit Workout aufgewärmt für die kommenden Regattatage.

Der Wettfahrtleiter
Workout

Trotz schwierigen und leichten Windverhältnissen, konnten zwei Wettfahrten gesegelt werden. Ergebnisse Tag 1.

Leichte Winde
Särimner auf Jungfernfahrt
Schweizer Team feiert ihr Nationalfeiertag auf der Regattabahn
Marina
Paloma
Ramona II
Titti

Schwedische Meisterschaften und World Cup 2018 Tune Up Tag

Am Früstücksbuffet
Der Tag beginnt mit Frühstück im Seglerzelt
Am Nachmittag war die Tune Up Regatta, mit Windstärken zwischen 3 bis 4 Bft und anspruchsvollen drehenden Winden.
Good Bye
Tricksonita
Die Tune Up Ergebnissliste

Weitere Ankünfte und Vermessungen

Weitere angereiste 22er. Bei einige Booten werden Vermessungen durchgeführt, durch den Vermesser Olle Madebrink. Die Boote werden Waagerecht auf dem Trailer ausgerichtet, die Wasserkonstruktionslinie, Kiellänge und die mittlere Breite werden vermessen und geprüft, gegen die ursprungliche Konstruktionsmaße. Danach wird auch der Rigg vermessen, wobei die angeblasene Fläche und das Toppmastgewicht gemessen wird und geprüft ob die Maße im Toleranzbereich liegen.

Tricksonita von Kiel, Deutschland, ist angereist
Ida von Stockholm, Schweden
Aquila von Stockholm, Schweden
Der Vermesser Olle Madebrink kümmert sich um die Vermessung
Titti von Stockholm, Schweden
Paloma von Stockholm, Schweden, unterwegs zum Steg
Ramona II von Berlin, Deutschland, wird vermessen von Olle Madebrink
Ramona am Kran
Särimner eingewässert. Einige Arbeiten sind noch zu erledigen.