World Cup 2018, Tag 2

Es wurden am letzten World Cup Tag 3 Regatten ausgetragen, mit zunehmender Windstärke von 3 bis 5 Bft.  Am Morgen haben starke Böen bereits angekündigt, dass dieser finale Wettfahrttag herausfordernd werden wird.  Mit den Winddrehern gab es viele Verschiebungen im Regattafeld.

Start

Start

Boheme II

Corona beim Start

Nach dem Einlaufen wurden viele Boote schnell ausgewässert, und für den weiteren Transport vorbereitet.

Corona

Aquila mit Stropp-Anordnung

Vorbereitet für Transport

Per Thelander, der Faktenchef bei der SSKF, hat die Preisverteilung geleitet. Er hat auch viele Anekdoten über die Preise erzählt, die auch historische Ausmaße haben.

Ergebnisse World Cup 2018.

Aquila, Gewinner der schwedischen Meisterschaften und der Schärenkreuzerpokal

Per Thelander überreicht das Zertifikat für Teilnahme bei der schwedischen Meister der Meister

Ramona II, Gewinner der World Cup 2018

Beste schwedische Boot war die Paloma

Regattadinner

Im großen Zirkuszelt nahm die Veranstaltung mit einem Regattadinner ihren Ausklang. Es gab viele Dankesreden und eine schöne Überraschung für den Segelverein. Bild gemalt vom Lars Nordlund, Präsident der 22er Verein in Schweden.

Bild gemalt von Lars Nordlund

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.